Klasse 9b: Unsere Erwartungen an das Praktikum (18.10. – 6.11.1999)


Betreff:: Arkadius
Datum: Fri, 01 Oct 1999 08:32:37 +0100
Von: UKSE <uks@nt2.pce.de>
An: uks@nt2.pce.de

Ich erwarte vom Praktikum, dass ich von der Arbeit viel lerne. Und dass die Betreuer mir helfen, und mir alles zeigen wie was geht. Und dass die mir klar und deutlich alles erklären. Ich möchte unbedingt alles lernen und viele Erfahrungen sammeln. Ich möchte da auch nicht nur putzen, wie zum Beispiel bei „xxxx“, deshalb bin ich zu einer großen Firma gegangen und die heißt EC. Wenn es mir gefallen wird, dann mache ich vielleicht da eine Ausbildung. Man kann verschiedene Ausbildungen im EC machen, deshalb sollte man sich richtig entscheiden.
 

Betreff: Michael
Datum: Fri, 01 Oct 1999 08:34:56 +0100

Ich erwarte von meinem Praktikum, dass die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit zu mir sind. Ich stelle mir vor, dass ich im Praktikum näheres über diesen Beruf lerne und erfahre. Dieses Praktikum will ich nutzen um meine Fähigkeiten dem Betrieb oder der Firma zu zeigen, um später mehr Chancen  zu haben, wenn ich mich für eine Lehrstelle bewerben möchte.
 

Betreff: Patrick
Datum: Fri, 01 Oct 1999 08:35:40 +0100

Ich erwarte von meinem Praktikum, dass man freundlich begrüßt wird. Und dass man nette Arbeitskollegen hat. Dass man vielleicht etwas Geld bekommt, aber nur vielleicht. Das meine Mitarbeiter hilfsbereit sind. Dass man in diesem Beruf mehr Erfahrungen hat und man auch weiß wie man in diesem Beruf umzugehen hat. Dass die Arbeitszeiten nicht zu lange dauern (max.bis 16.00Uhr).
Das Arbeitsklima müsste auch schön sein. Ich erwarte, dass ich im späteren Beruf das, was ich im Praktikum gelernt habe, auch nutzen kann. Meine Erwartungen ist, dass ich gut behandelt werde.
Tschau bis bald euer Patrick
 

Betreff: Sascha
Datum: Fri, 01 Oct 1999 08:38:24 +0100

Meine Erwartungen sind, dass ich Spaß bei der Arbeit habe und dass ich mich mit meinen Arbeitskollegen gut verstehe. Ich habe eigentlich sehr große Erwartungen vom Beruf Koch. Ich kenne aber auch die Nachteile des Berufes, meine langen Arbeitszeiten, und dass ich oft lange von Zuhause weg bin. Ich freue mich schon auf meine neuen Erfahrungen als Koch.
 

Betreff: Joachim
Datum: Fri, 01 Oct 1999 09:03:50 +0100

Ich erwarte vom Praktikum, dass es viele nette und hilfsbereite Mitarbeiter im Betrieb gibt, die auch einem helfen wenn man was nicht kann. Ich stelle mir vor, dass ich beim Praktikum näheres über den Beruf erfahre und ich Chancen habe später in dem Betrieb meine Ausbildung zu machen. Mein erstes Praktikum mache ich als Heizunginstallateur. Den Beruf finde ich interessant, das zweite Praktikum versuche ich als Maler und Lackierer zu machen.
 

Betreff: Paraskevi
Datum: Fri, 01 Oct 1999 09:08:00 +0100

Meine Erwartungen an das Praktikum sind, dass ich viel lerne, und dass die Mitarbeiter nett zu mir sind. Als Bürokauffrau muss ich sehr gut in Deutsch sein, deshalb muss ich mich anstrengen. Ich hoffe, dass die drei Wochen gut gehen. Ich denke mir, dass das Praktikum etwas schwer werden wird, aber ich kann es schaffen. Hoffentlich werden die Leute mich noch in Erinnerung haben, wenn die drei Wochen zuende sind.
 

Betreff: Bulut
Datum: Fri, 01 Oct 1999 09:15:02 +0100

Ich erwarte von meinen Praktikum, dass die Mitarbeiter nett und hilfsbereit zu mir sind. Ich werde mein bestes geben und diesen Beruf schaffen. An meinen Praktikum will ich Spaß dabei haben. Ich möchte diesen Beruf lernen, weil es mir Spaß macht, an den Autos zu arbeiten. Ich möchte gerne Autos reparieren. Ich mache mein Praktikum als Kfz-Mechaniker, denn wenn ich drei Wochen Praktikum in Zollstock mache, dann kann ich vielleicht auch in der zehnten Klasse dort Praktikum machen, dann vielleicht auch die Ausbildung. Ich hoffe, ich werde es schaffen.
 

Betreff: Peter
Datum: Fri, 01 Oct 1999 09:25:27 +0100

Ich erwarte, dass die Mitarbeiter nett und freundlich zu mir sind. Ich selber werde nett und freundlich sein. Ich möchte Spaß haben, aber ich will auch viel lernen. Ich erwarte nicht, dass die Arbeit leicht wird, denn ein K.F.Z-Mechaniker hat keine leichte Arbeit.Von mir erwarte ich, dass ich zeige, dass ich gut bin, vielleicht kein geborener Mechaniker, aber ein Mensch der seine Arbeit ordentlich machen kann.
 

Betreff: Eugen
Datum: Fri, 01 Oct 1999 10:09:57 +0100

Ich erwarte von meinem Praktikum, dass die Mitarbeiter nett und freundlich zu mir sind, besonders der Chef. Ich will auch Spaß am arbeiten haben. Ich erwarte auch, dass ich zeigen kann, dass ich gut bin und die Arbeiter mich brauchen. Dass sie sich später an mich noch erinnern können und mich vielleicht anstellen können.
 

Betreff: Manja
Datum: Fri, 01 Oct 1999 10:25:49 +0100

Ich erwarte von meinem Praktikum, dass sie zu mir höflich sind. Ich will Spaß an meiner Arbeit haben. Mein Chef soll freundlich zu mir sein. Ich hoffe, dass es gut läuft, und dass ich keine Schwierigkeiten habe. Ich erwarte, dass sie mich gut behandeln und ich darf nie zu spät kommen.
 

Betreff: Bedros
Datum: Fri, 01 Oct 1999 10:29:12 +0100

Ich erwarte, dass mein Praktikum sehr gut läuft, dass ich dort keine Schwierigkeiten haben werde, dass ich dort nie zu spät komme, dass ich dort Erfahrungen über mein späteres Berufsleben sammle und dass ich dort meinen späteren Beruf sehr gut erlerne.